Home

Ausbildung zum/zur Automobilkaufmann/-frau

Beschreibung des Ausbildungsberufes Automobilkaufmann/-frau
Industrie und Handel
Dauer: 3 Jahre


Beschreibung
:

Automobilkaufleute führen sowohl mit Herstellern als auch mit Händlern und Endkunden (Geschäfts- und Privatkunden) Einkaufs-, Beratungs- und Verkaufsgespräche. An- und Verkäufe wickeln sie komplett ab, d. h. sie nehmen Aufträge an, vergeben Aufträge und überwachen die Auftragsabwicklung. Außerdem bieten sie den Kunden alle das Kraftfahrzeug betreffenden Dienstleistungen an (wie z. B. die Vermittlung und Vorbereitung von Leasingverträgen) sowie Serviceleistungen (z. B. Garantie- und Wartungsverträge). Darüber hinaus bearbeiten sie alle mit dem Kfz-Handel verbundenen Vorgänge, wie Rechnungserstellung, Reklamationsbearbeitung, Provisionsabrechnung und Preiskalkulation. Um technisch auf dem Laufenden zu bleiben und um Marketingmaßnahmen entwickeln zu können, beobachten sie ständig den regionalen und überregionalen Markt.

 

Voraussetzungen:

• (Fach-) Abitur oder Sekundarabschluss I
• Interesse am Produkt Automobil und an der KFZ-Branche
• Spaß am direkten Kundenkontakt
• Interesse an kaufmännischen Tätigkeiten und der Arbeit am Computer 
• Technisches und mathematisches Verständnis
• Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
• Kundenorientiertes Denken und Dienstleistungsbereitschaft
• Gepflegtes Erscheinungsbild


Ausbildungsorte: 

• Betriebe der Voets Unternehmensgruppe
• Berufsbildende Schulen I in Magdeburg

 

Ansprechpartner:

• Claudia Knoche